Für ein nachhaltigeres Weihnachtsfest #greenfriday 🌍💚

ℹ Fakt 65:

Damit das Weihnachtsfest nicht in einer Konsum-Schlacht endet, haben wir unsere Top 3 Tipps fĂźr ein nachhaltigeres Fest zusammengefasst:

🎁 Erlebnisse statt Dinge: Schenken Sie dieses Jahr nicht nur materielle Dinge, sondern auch unvergessliche Erlebnisse! Ein gemeinsamer Ausflug, ein selbstgekochtes Dinner oder ein Gutschein für eine Aktivität, die der Beschenkte liebt – solche Geschenke schaffen Erinnerungen und reduzieren den Konsum von materiellen Gütern.

🎁 Wichteln statt Überfluss: Organisieren Sie ein Wichtelgeschenk mit ihrer Familie oder Freunden! Jeder zieht einen Namen und beschenkt nur diese eine Person. Das reduziert nicht nur den Konsum, sondern sorgt auch für mehr Aufmerksamkeit bei der Auswahl des perfekten Geschenks.

🎁 DIY-Geschenke mit Liebe: Statt in überfüllten Einkaufszentren nach Geschenken zu suchen, warum nicht etwas Selbstgemachtes verschenken? Ob handgestrickte Socken, selbstgemachte Leckereien oder personalisierte Gutscheine – DIY-Geschenke zeigen nicht nur Kreativität, sondern auch, dass man sich Zeit und Mühe für den Beschenkten genommen hat.

Wir hoffen, wir konnten Sie mit unseren Tipps zu einem umweltfreundlichen Weihnachtsfest inspirieren! 🌲✨

Besuchen Sie uns