30.04.2019

Alles Liebe zum Muttertag! Tolle Geschenk-Ideen für die beste Mama der Welt

Mothering Day – ein Feiertag zu Ehren aller Frauen

mit amerikanischem Ursprung

 

Obwohl bereits die alten Griechen ein Fest zu Ehren der Mutter des Gottes Zeus zelebrierten und die englischen Christen schon im 13. Jahrhundert am „Mothering Day“ der Mutter Kirche gedenken sollten, ist der Muttertag – so wie wir ihn heute feiern – auf die amerikanische Frauenrechtlerin Anna Jarvis zurückzuführen.
Sie setzte sich tatkräftig für die Einführung eines offiziellen Feiertages ein, an dem alle Mütter für ihre Leistungen gebührend geehrt werden sollen. Als Datum wählte Anna Jarvis den Todestag ihrer geliebten Mutter, die am 9. Mai 1905 starb. Ihre Mutter engagierte sich zu Lebzeiten vorbildlich für den Frieden und bessere Gesundheitsverhältnisse. 1914 wurde letztendlich der Muttertag in den Vereinigten Staaten als nationaler Feiertag anerkannt. England folgte und ließ den so genannten Mothering Day wiederaufleben, danach 1917 die Schweiz, 1918 Norwegen, 1919 Schweden und 1924 Österreich. In Deutschland hingegen ergriff der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber die Initiative. 1923 wurde der Muttertag offiziell ins Leben gerufen, und man legte für diesen besonderen Tag jeweils den zweiten Sonntag im Mai fest.

Persönliche Präsente, die Mama-Herzen höherschlagen lassen

Ob Rosen, Tulpen, Nelken, Lilien oder Orchideen – Blumen gehören wohl nach wie vor zu den beliebtesten Geschenken zum Muttertag. Aber auch Gedichte, selbstgebastelte Geschenke, klassische Aufmerksamkeiten wie Pralinen, Schokoladenherzen, kulinarische Delikatessen und erlesene Liköre genießen große Beliebtheit.

Für viele Mütter bringt der Muttertag eine erholsame Abwechslung zum sonst stressgeladenen Alltag, sei es das Muttertags-Frühstück, eine Einladung zum Essen in entspannter Atmosphäre oder gemeinsame Unternehmungen. Für die meisten ist die Mutter eine der wichtigsten Personen im Leben überhaupt. Oftmals gerät jedoch in Vergessenheit, wie viel Mühe sich Mütter tagtäglich machen und wie liebevoll sie sich zum Wohle aller Familienmitglieder aufopfern. Um das immer wieder aufs Neue wertschätzend zu honorieren, bedarf es bei den Muttertags-Geschenken besonders viel Liebe und Fantasie.
Hoch im Kurs stehen somit Muttertags-Geschenke, die Dankbarkeit und Wertschätzung formvollendet zum Ausdruck bringen.
Eine auffallend hübsche Verpackung macht Präsente zum Muttertag aber erst perfekt. Gerade eine liebevoll kreierte Verpackung als geschmackvoller Rahmen und stilvolle Ouvertüre bestimmt den Wert des Geschenkes.

„Eine mit viel Gefühl und Gespür designte Präsentverpackung trifft mitten ins Herz und bereitet doppelt Freude.
Meiner Mutter kann ich mit meinen liebevoll verpackten Aufmerksamkeiten jedes Jahr ein Lächeln ins Gesicht zaubern“,
betont Jessica Armbruster, Key-Account Managerin im Geschäftsbereich PACKAGING PRODUCTION.

Artikelautor:

Thomas Pfefferle

Geschäftsführer

Verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal, IT, Einkauf und den Geschäftsbereich Packaging Digital

„Für die Druckereitechnik habe ich mich entschieden, weil die Verpackungsbranche besondere Herausforderungen bietet, um unser Unternehmen in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld zukunftsfähig zu positionieren. Das hat mich bei meinem Einstieg gereizt und reizt mich noch heute. Zur Entspannung von der Arbeit fahre ich Mountainbike, singe und starte Unternehmungen mit meiner Frau und meinen zwei Kindern.“

  • Geboren 1962
  • Diplom-Wirtschaftsingenieur, Abschluss an der Hochschule Karlsruhe (Technik und Wirtschaft) in den Studienfächern Betriebswirtschaftslehre, Fertigungswirtschaft und Marketing
  • Seit Oktober 2002 als Geschäftsführer bei colordruck Baiersbronn
Für Fragen oder Anregungen, treten Sie gerne direkt in Kontakt mit uns: Kontakt: t.pfefferle@colordruck.net

Top-Infos, Trends, Branchen-Insights:
Nichts mehr verpassen!

Jetzt unseren
NEWSLETTER
abonnieren!

Hier geht's zu Ihrer Info-Quelle